Mietwagen Livorno - Sonderangebote und Rabatte

Entdecken Sie Ihren günstigen Mietwagen Livorno. Reservieren Sie im Internet Ihren Mietwagen Livorno und erhalten spezielle Angebote und Rabatte auf Mietwagen bei allen unseren Büros.

Entdecken Sie Ihren günstigen Mietwagen Livorno. Reservieren Sie im Internet Ihren Mietwagen Livorno und erhalten spezielle Angebote und Rabatte auf Mietwagen bei allen unseren Büros. Billig und Low-Cost Mietwagen Livorno.

Livorno

Livorno ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Livorno (Abk. LI) in der Toskana, die den südlich angrenzenden Küstenstreifen und die Insel Elba umfasst.

Die Stadt hat ca. 177.000 Einwohner und ist die wichtigste toskanische Hafenstadt (Tyrrhenisches Meer). Im englischen Sprachraum ist sie unter dem Namen Leghorn bekannt. Wem dies sehr nach Hühnern klingt, hat nicht unrecht - "Livornesen" kennzeichnen im italienischen eine bestimmte Hühnerrasse. Livorno liegt ca. 20 km südlich von Pisa.

Die Stadt hat einen Handelshafen für Automobile, Holz und Marmor, es wird Schiffbau betrieben, es gibt einen Fährhafen (Verbindungen vor allem nach Korsika und Sardinien), eine Marineakademie und eine Erdölraffinierie.

Livorno wurde 904 erstmals erwähnt. Im 13. Jahrhundert versuchten die Pisaner hier eine Bevölkerung anzusiedeln, aber erst im 14. Jahrhundert wurde der Hafen ein Konkurrent des Porto Pisano an der Arno-Mündung, den er später ersetzen sollte. Als der französische König 1405 Pisa an die Florentiner verkaufte, behielt er zunächst Livorno, verkaufte es dann aber 1407 für 26000 Dukaten an die Genueser, die es wiederum 1425 an Florenz weiterverkauften.

Der Ort war immer noch sehr klein, 1551 hatte er gerade einmal 749 Einwohner. Er war auch relativ unwirtlich, denn es gab noch Sumpfgelände und Malaria. Die Malaria wurde erst unter Mussolini in den Dreißiger Jahren ausgerottet. Vorzugsweise Strafgefangene wurden hierher verfrachtet. Unter Großherzog Cosimo I. wurde Livorno 1571 von den Medici neu gegründet und in den folgenden Jahren als "ideale Stadt" angelegt (Planung: Bernardo Buontalenti und Alessandro Pieroni). Dabei wurde der Hafen (Freihafen von 1675 - 1860) erweitert. Livorno entwickelte sich nach einem Toleranzedikt zu einer kosmopolitischen Stadt durch Ansiedlung von Juden, Armeniern, Griechen, Engländern, Franzosen, Spaniern und Holländern. Eine gewisse Freundlichkeit und Toleranz ist auch heute noch bei den Nachkommen festzustellen. In ganz Italien berühmt "berüchtigt" ist die "linguaccia livornese" (sinngemäß "böse Zunge", die boshaft und zynisch selten ein Blatt vor den Mund nimmt. Während des 17. und 18. Jahrhunderts kam es zu einem großen wirtschaftlichen Aufschwung und die Stadt wird ein beliebtes Seebad.

1921 wird die kommunistische Partei Italiens in Livorno gegründet. Im II. Weltkrieg bombardierte die US-Lufwaffe die die Stadt massiv. Die schweren Schäden durch diese Luftangriffe wurden nie wieder ganz behoben. Der Stadtkern wurde in den 1950er Jahren modern wiedererrichtet.

 

von: http://de.wikpedia.org/wiki/Livorno

Loading....